Neue app herunterladen

iOS hat iMessages für Messaging zwischen Ihrem iPhone und Ihrem Laptop. Android hat nicht so viel Glück – aber zumindest gibt es Pushbullet. Laden Sie den Pushbullet-Client auf Ihr Android-Handy und Ihren Mac oder PC herunter, und Sie können dateien nahtlos senden und Textnachrichten empfangen, egal auf welchem Gerät Sie sich befinden. Es ist eine dieser “must-have” Apps. Sind Sie Entwickler? Erweitern Sie Ihr Unternehmen mit Ressourcen, die Ihnen helfen, unglaubliche Apps zu erstellen und mehr Benutzer zu erreichen. Egal, ob Sie das Pixel 4 XL oder ein anderes Android-Handy haben, hier sind ein paar unserer Lieblings-Zubehör mit ihm zu gehen! Zenkit To Do ist eine neue To-Do-Listen-App. Es betrifft auf der Seite der Einfachheit und es bleibt in der Regel aus dem Weg, so dass Sie Ihr Leben verwalten können. Sie fügen einfach eine Aufgabe hinzu, legen ein Datum (und eine Uhrzeit) fest und fügen eventuelle Notizen hinzu. Mit der App können Sie auch Personen hinzufügen, Aufgaben wiederholen (wenn neded) und Unteraufgaben hinzufügen. Sie brach auf die Bühne und wirbt als Wunderlist-Ersatz.

Es funktioniert ungefähr so gut und es ist ungefähr so einfach, auch wenn Wunderlist mehr Funktionen hatte und weniger teuer war. Wir denken immer noch TickTick ist die bessere Alternative insgesamt, aber diese hat seine Vorteile. Auf der Hauptseite der Apps des Play Store (diejenige, zu der er standardmäßig geöffnet wird) sehen Sie eine horizontal scrollende Liste unter der Suchleiste. Dies ist ein großartiges Tool, um alle Arten von Apps zu finden und zu entdecken, die der Play Store zu bieten hat, wobei er in die folgenden Registerkarten aufgeschlüsselt ist: Hinweis: Einige Inhalte sind möglicherweise nicht auf allen Geräten verfügbar. Das Surfen im Internet macht Sie anfälliger als je zuvor – und dann wird der Trend wahrscheinlich nicht umgekehrt gehen. So ist es am besten, mit einem großen VPN wie ExpressVPN bewaffnet zu sein. Diese App verbindet Sie mit Servern an 145 Standorten in 94 verschiedenen Ländern, verschleiert Ihren Standort und verschlüsselt Ihre Daten. Sie haben sogar Stealth-Server. Alternativen: Google Podcasts, Pocket Casts, Spotify, Stitcher für Podcasts Ob Sie ein Smartphone-Neuling oder ein Meister der benutzerdefinierten ROMs sind, das sind die Apps, die jeder Android-Nutzer zum Auschecken braucht.

Möchten Sie lernen, wie Sie Filter in Ihrer neuen Foto-App verwenden? Oder wo findet man die seltenste Kreatur in Pokémon GO? Wir haben die Anleitungsartikel und Tipps, die Sie benötigen, direkt im App Store. Android kommt mit einigen Wallpaper-Optionen, aber mehr ist immer besser. Mit Zedge können Sie Ihre Tapeten, Klingeltöne und Symbole zum perfekten Preis personalisieren – kostenlos. Mit Mint können Sie mehr als nur ein einfacher Budgetmanager alle Ihre Finanzen verfolgen, indem Sie sich mit Schecks, Ersparnissen, Finanzen, 401k und Kreditkartenkonten verbinden. Sobald Sie eingesteckt sind, können Sie sehen, wie viel Geld Sie ausgegeben haben, wofür Sie es ausgeben und wie viel Sie in der Bank haben, ohne jede Transaktion manuell hinzufügen zu müssen. Mit der App können Sie Ziele festlegen und Erinnerungen erstellen. Spotify ist ideal für Streaming, aber nicht jeder brennt gerne durch ihre Daten, nur um Musik zu hören. Wenn Sie bereits eine beeindruckende MP3-Sammlung haben, dann ist Poweramp die beste App, um sie abzuspielen.