Frilo herunterladen

FRILO Software GmbH www.frilo.de info@frilo.eu Stand: 22.12.2017 FRILO. Software: Lizenzverwaltung Inhalt Lizenzverwaltung 4 Beschreibung der erweiterten Lizenzprüfung 6 FAQ 6 Was passiert, wenn das Internet ERDAS Software 2011 Download und Lizenzierung INHALT: 1 Allgemeines… 1 2 Download der Software… 2 3 Installation der Software… 4 4 Lizenzierung… 4 5 Auslesen der ERDAS Net System ID mit dem ShowSysID-Tool… 7 FRILO. Software Konfiguration Seite 7 von 11 Synchronisierung mit dem FRILO Webserver Zur Erstellung eines lokalen Verzeichnis für die Installation gibt es das Programm Frilo.InstallSync.exe, das bei der Installation von FRILO. Software mit installiert wird. Das Programm kann über die Service- Funktionen gestartet werden. Das Programm kann als eigenständiges Programm auf irgendeinen anderen Rechner kopiert werden und dort gestartet werden.

Was macht Frilo.InstallSync.exe? Dieses Programm synchronisiert den aktuellen Inhalt des FRILO Webservers mit dem Verzeichnis, das als Parameter angegeben wurde. Anschließend ist dieses lokale Verzeichnis in der Lage alle Prüfungen und Installationen zu liefern, wie auch der FRILO Webserver. Man braucht also für die einzelnen Arbeitsplätze keinen Download vom Internet durchzuführen. Der Aufruf mit Parameter Frilo.InstallSync.exe C:FriloInstallation kopiert die Daten vom Webserver in das Verzeichnis C:FriloInstallation. Somit kann ein beliebiges Verzeichnis für die Synchronisierung und spätere Aktualisierung verwendet werden. Frilo.InstallSync.exe legt eine spezielle Kontrolldatei an, damit FSO erkennen kann, dass das Verzeichnis zur Installation zugelassen ist. Ohne diese spezielle Kontrolldatei wird die Aktivierung eines Verzeichnisses als lokales Installationsverzeichnis nicht zugelassen. Lässt man Frilo.InstallSync.exe auf einem zentralen Rechner in einem eigenen Netzwerk jede Nacht einmal laufen, z.b. mit der Windows Aufgabenplanung, so wird sichergestellt, dass die Daten des lokalen Verzeichnis immer aktuell sind und mit den Daten des FRILO Webserver übereinstimmen. Jeder Patch, jede neue Installation wird damit zeitnah lokal verfügbar sein. 4 FRILO. Software Konfiguration Seite 4 von 11 Frilo.Control.Center Wie oben schon erwähnt, werden zukünftig alle wesentlichen Informationen zum Stand der Installation, also Patches oder auch neue Installationen, im FCC angezeigt.

Das Verwaltungstool FSO wird normalerweise nicht mehr gestartet, solange man keine Änderungen an der FRILO Installation vornehmen will. Für das Release R wurde ein Patch bereit gestellt, der diese Informationen auch schon im laufenden aktuellen Release bringt. Wenn alle Patches für R installiert sind und das neue Release R freigegeben wird (Mitte November) dann bekommen Sie im FCC folgende Anzeige: Zur Klarstellung, diese Anzeige im FCC erscheint aktuell nur… wenn Sie alle Patches von R installiert haben wenn das nächste Release R freigegeben ist (Mitte November) Ein Klick auf den Button Update vorhanden bringt ein Übersicht über das nächste Release. Die Installation erfolgt dann nach Bestätigung durch den Anwender in zwei Schritten.